Veranstaltungen  

04.03.2019 Rosenmontagsparty

   

Anmeldung  

   

RSC AH : SG Eltmann 4 :1 (3:1)

RSC AH : SG Eltmann  4 :1 (3:1)    21.09.2013

Vom  Aufgebot der RSC AH standen in diesem Spiel nur  noch sechs Mann zur Verfügung. Herzlichen Dank an allen, die in die Bresche sprangen und ihren Teil dazu beigetragen haben, dass die RSC AH trotzdem erfolgreich den Platz verlassen konnte.

Weiterlesen: RSC AH : SG Eltmann 4 :1 (3:1)

DJK Gaustadt AH – RSC Oberhaid AH 5:1 (2:0)

DJK Gaustadt AH – RSC Oberhaid AH  5:1 (2:0)    14.09.2013

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Heute traf die ersatzgeschwächte Elf um Spielertrainer Werner Hummel auf einen Gegner, der vor allem mit den Feldverhältnissen (kleines Spielfeld, Hartplatz) deutlich besser zurecht kam. Eine robuste Spielweise der Gastgeber, gepaart mit schnellem und direkten Pass-Spiel brachte die RSC-Elf eins ums andere Mal in Verlegenheit. So fielen bis zur Pause (20. und 39. Min.) schon zwei Treffer für die DJK, eigene Chancen des RSC wurden zu leichtfertig bzw. zu überhastet vergeben.

Weiterlesen: DJK Gaustadt AH – RSC Oberhaid AH 5:1 (2:0)

SV Frensdorf AH – RSC Oberhaid AH 4:5 (3:4)

SV Frensdorf AH – RSC Oberhaid AH  4:5 (3:4)     07.09.2013

An diesem spätsommerlichen Samstag Nachmittag konnten die Zuschauer ein torreiches und spannendes AH-Spiel erleben.

Die Frensdorfer Gastgeber begannen das Spiel zu Beginn mit 9 Mann, der RSC Oberhaid musste seine Stammelf heute auch mit Spielern der 2. Mannschaft ergänzen. Herzlichen Dank dafür an dieser Stelle an Markus Krug, Nico Fischer und Stephan Dueborgdioe („TÜV“). Aufgrund der Überzahl des RSC´s war der Ballbesitzanteil sehr hoch. Leider verstanden es die schwarz-gelben Spieler nicht, die Räume optimal zu nutzen und auch in der Zuordnung der Gegenspieler waren vor allem in Halbzeit 1 einige Defizite zu beobachten. So hatte der RSC ein klares Übergewicht an Chancen und Spielanteilen – das erste Tor jedoch erzielte der SV Frensdorf in der 10. Minute durch einen eiskalten Konter mit deren ersten Torchance.

Weiterlesen: SV Frensdorf AH – RSC Oberhaid AH 4:5 (3:4)

RSC Oberhaid AH : SC Melkendorf 5:3

RSC Oberhaid AH  : SC Melkendorf   5:3 (5:2)     30.08.2013

In einem abwechslungsreichen Spiel sahen die Zuschauer, vor allem in der ersten Halbzeit, viele, zum Teil kuriose Treffer.
Wahrscheinlich das schnellste Tor in der Geschichte der RSC AH hatte seinen Ausgangspunkt bei Jürgen Krug, der nach ca. 40 Sekunden (der RSC hatte Anstoß) von rechts, kurz vor der Torauslinie, in den Strafraum flankte. Diese Hereingabe fälschte ein Gästeabwehrspieler ins eigene Tor ab und fertig war die 1:0 Führung für den RSC.

Weiterlesen: RSC Oberhaid AH : SC Melkendorf 5:3

   
© ALLROUNDER